Dr. med. Michael Woeste | Albert-Einstein-Straße 2 | 12489 Berlin-Adlershof Anfahrt Termin buchen030 677 55 35

Ambulante Operationen

Unser Team führt Vasektomien und Zirkumzisionen unter Sedierung (Dämmerschlaf) direkt in der urologischen Praxis in Berlin-Adlershof durch. Des Weiteren bieten wir Blasenspiegelungen und Prostatabiopsien zum Ausschluss oder zur Identifizierung urologischer Erkrankungen an.

Wir beraten Sie vor dem Eingriff stets ausführlich, so dass Sie diesem beruhigt entgegensehen können. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung bei der Durchführung von ambulanten Operationen.

Vasektomie

Die Vasektomie ist ein kleiner Eingriff, der die Zeugungsfähigkeit des Mannes durch die Trennung der Samenleiter beendet. Die Hormonproduktion, sexuelle Lust und Leistungsfähigkeit sind von der operativen Maßnahme nicht betroffen. Der Eingriff wird ambulant und in lokaler Betäubung durchgeführt. Danach nehmen wir jeweils zwei Kontrollen des Spermiogramms vor. Die Vasektomie gilt als nebenwirkungs- und nahezu schmerzfrei.

Die Durchführung der Vasektomie erfolgt auf Wunsch in unserer Praxis auch unter Sedierung (Dämmerschlaf), so dass Sie den gesamten Eingriff nicht bemerken. Nach etwa 15-30 Minuten werden Sie mittels Aufwachspritze aus dem Dämmerschlaf geweckt und der Eingriff ist schon überstanden. Aufgrund leichter Nachwirkungen der Sedierung müssen Sie sich abholen lassen.

 

Wir sind Mitglied im Netzwerk "Vasektomie Experten".

Informationen dazu finden Sie unter www.vasektomie-berlin.net.

Weitere Informationen zum Netzwerk "Vasektomie Experten" erhalten Sie unter www.vasektomie-experten.de .

Vasektomie Experten

 

Zirkumzision

In unserer urologischen Praxis im Berliner Bezirk Adlershof führen wir die Entfernung der Vorhaut durch. Der Eingriff erfolgt operativ und ggf. mit Sedierung (Dämmerschlaf). Abhängig von der individuellen Zielsetzung und der Indikation entfernen wir die Vorhaut vollständig oder teilweise.

Die Durchführung einer Zirkumzision kann einen religiösen, sozialen oder medizinischen Hintergrund haben. Sofern ein medizinischer Grund (z. B. Verengung der Vorhaut) für die Beschneidung vorliegt, werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. In allen anderen Fällen müssen die Beträge von dem Patienten selbst bezahlt werden. Wir beraten Sie gern ausführlich zu der Zirkumzision.

Blasenspiegelung

Bei Verdacht auf eine Erkrankung (z. B. Blut im Urin) untersuchen wir die unteren Harnwege mit einem Zystoskop (urologisches Endoskop), um Veränderungen wie Tumoren oder Blasensteine zu erkennen. Mit dem Gerät lässt sich das Blaseninnere verlässlich darstellen.

Die Blasenspiegelung nimmt in der Regel nur wenige Minuten in Anspruch. Eine Vollnarkose ist hierbei nicht notwendig, allerdings wird die Harnröhre vor der Untersuchung mithilfe eines schmerzhemmenden Gleitgels örtlich betäubt. Komplikationen nach der Blasenspiegelung sind selten. Das Trinken von reichlich Mineralwasser ist allerdings wichtig, um mögliche Bakterien auszuspülen.

Prostatabiopsie

Die Prostatabiopsie ist die derzeit zuverlässigste Methode, um Prostatakrebs (Prostatakarzinom) zu diagnostizieren oder definitiv auszuschließen. In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie zunächst über unsere Vorgehensweise sowie über Risiken der Untersuchung.

Bei einem ambulanten Eingriff in unserer urologischen Praxis entnehmen wir unter Ultraschall und lokaler Betäubung Gewebe aus Ihrer Prostata. Daraufhin führt der Pathologe eine Gewebeuntersuchung durch. Sofern Prostatakrebs diagnostiziert wird, leiten wir unverzüglich eine Therapie ein.

Praxis

Facharzt für Urologie & Andrologie
Dr. med. Michael Woeste

Tel. 030 677 55 35
Fax 030 678 955 07

info@urologie-berlin-brandenburg.de
www.urologie-berlin-brandenburg.de

Albert-Einstein-Straße 2/Ecke Am Studio
auf dem WISTA-Gelände
12489 Berlin-Adlershof

Anfahrt

Sprechzeiten

Montag 7 - 13  und 14 - 16 Uhr
Dienstag 7 - 13  und 14 - 18 Uhr
Mittwoch 7 - 13  und 14 - 18 Uhr n.V.
Donnerstag 7 - 13  und 14 - 18 Uhr
Freitag 7 - 12 Uhr

Privatsprechstunde

Mittwoch 14 - 18 Uhr

In besonderen Fällen vereinbaren wir auch separate Termine außerhalb der Sprechzeiten.

Termin buchen

Privatpraxis

Sie können sich als Privatversicherter und Selbstzahler auch an das goMedus Gesundheitszentrum (Kurfürstendamm 33) wenden, in dem Dr. med. Michael Woeste eine weitere urologische Praxis führt.

Tel. 030 322 92 33 22
Fax 030 322 92 33 33

berlin@gomedus.de
www.gomedus-berlin.de

goMedus-Gesundheitszentrum Berlin
Kurfürstendamm 33, 10719 Berlin

Termin buchen

Anfahrt

Nach oben